Gartenhaus selber bauen

Gartenhaus selber bauen mit unserer Gartenhaus Bauanleitung

Bauen Sie ein Gartenhaus mit Dr. Jeschke Holzbau

Unsere Blockhäuser, Gartenhäuser, Pavillons und Carports sind vom Fundament bis zum Dach zum selber aufbauen konzipiert. So lässt sich jedes Haus aus Holz mit dem Bauplan von einem geübten Heimwerker mit wenig Wissen und Werkzeug errichten.

 

 

Im Folgenden finden Sie einen groben Überblick und eine einfache Beschreibung einzelner Schritte fürs Bauen Ihres neuen Gartenhauses. Zu jedem Haus gibt es aber selbstverständlich eine wesentlich ausführlichere, leicht verständliche, umfangreich bebilderte Bauanleitung inklusive vieler Detailzeichnungen des als Bausatz gelieferten Holzhauses.
 

Werkzeug-2-von-1-3

Sollten sich bei einem Schritt des Aufbaus dennoch Fragen ergeben, rufen Sie uns einfach an. Unsere erfahrenen Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter und finden sicher eine Lösung. Bei größeren Objekten wie bewohnbaren, vollisolierten Ferien- und Wohnhäusern empfehlen wir unseren Montageservice. Wenn Sie wünschen wird Ihr Haus von unserem Team gebaut und Ihnen fertig übergeben.
Aber auch hier können Sie mit viel Eigenleistung und Einsatz unterstützen und so die Kosten unserer Arbeit reduzieren.

Besonders hilfreich beim selbstständigen Bauen unserer Holzhäuser sind die Aufkleber auf allen Wandbohlen sowie bei komplexeren Dachformen, der Dachkonstruktion.

 

Blockbohlen-nordisches-Holz

Jede Bohle ist mit einer Identifikationsnummer und der durchlaufenden Wandnummer beschriftet. Somit wissen Sie beim Bauen genau, welche Teile miteinander zu verbinden sind.

Die jeweilige Nummer finden Sie in den technischen Zeichnungen und in der Bauanleitung Ihres Hauses wieder.
Diesen Service bieten wir auf Wunsch bereits ab einer Wandstärke von 45 mm!

Wichtig:

Ein Gartenhaus ist kein Modellbausatz – Die einzelnen Teile aus Holz können recht schwer sein. Sorgen Sie deshalb für entsprechende Sicherheit beim Bauen und halten Sie am besten Kinder vom Bau fern.
Schauen Sie auch in unseren Download-Bereich, in dem Sie sich viele Tipps zum Thema vorab holen können.
Ihr eigenes Gartenhaus: Wir liefern – Sie bauen.
 
Anlieferung

Montage-Lieferservice-Holzhaus

Unsere Pakete kommen UV- und witterungsgeschützt verpackt per Spedition zu Ihnen. In der Regel sind die 40-Tonnen-Sattelschlepper mit Huckepack-Staplern ausgerüstet. Die Entladung erfolgt bis zur Bordsteinkante Ihres Grundstückes somit schnell und schonend.
Unsere Produkte unterscheiden sich signifikant von Gartenhäusern aus dem Baumarkt: Am besten legen Sie die einzelnen Elemente in Ihrem Garten auf eine Unterlage – So lässt sich vor dem Bau eine Verschmutzung am Holz vermeiden.
Weiters empfehlen wir Ihnen vor dem Bauen eine Baugenehmigung einzuholen – gerne helfen wir Ihnen dabei.
Fundament

Montage-Aufbauservice-Holzhaus-14

Voraussetzung für den Aufbau und die Haltbarkeit des Hauses aus Holz ist zunächst ein fachgerecht ausgewinkeltes, waagerechtes Fundament. Dies kann bei kleinen Blockhäusern am einfachsten aus einem Füllsandbett hergestellt werden, auf das Betongartenplatten gelegt werden.
 
Achten sie darauf, dass der Füllsand verdichtet und abgezogen werden sollte, so dass eine gleichmäßige Ebene entsteht, auf die die Gartenplatten waagerecht gelegt werden können.
Bei größeren Häusern oder schwierigen Bodenverhältnissen in Ihrem Garten bzw. auf Ihrem Grundstück ist eventuell ein Punkt- oder Streifenfundament oder eine Bodenplatte erforderlich.

Bitte fragen Sie Ihren Fachmann vor Ort. Das Fundament gehört nicht zu unserem Lieferumfang.

Bauen Sie Ihr Gartenhaus selber – Fast ohne Werkzeug

 
Auf einen Blick: Wir erklären kurz jeden einzelnen Arbeitschritt

Lagerhölzer verlegen

Aufbautips-Gartenhaus-Rahmenholz

Auf dem Fundament werden die werksseitig imprägnierten Lagerhölzer nach Bauanleitung verlegt. Für eine lange Haltbarkeit Ihres Hauses sollten Sie eine Bahn Isolierpappe (im Zubehörprogramm erhältlich) zwischen das Fundament und die Lagerbalken legen. Hierdurch wird vermieden, dass anschließend Feuchtigkeit und Wasser permanent aus dem Fundament in die Lagerhölzer eindringt.

Wie oben bereits erwähnt: Bei größeren Häusern können wir die Wandbohlen auf Wunsch mit leicht lösbaren Aufklebern versehen, die sich auch in der Bauanleitung Gartenhäuser und mehr wiederfinden. So können Sie alle Teile sehr einfach identifizieren, sortieren und laut Anleitung Ihrer Position zuordnen.

Wände aufstellen

Aufbautips-gartenhaus-wand-aufstellen

Die Wandblockbohlen werden der Bauanleitung entsprechend an der Nut ineinander gesteckt. Die hohe Qualität der Bohlen und Fräsungen erleichtert das Fügen der Winkel, so dass Sie ohne Kraftaufwand oder schwere Werkzeuge, z.T. nur mit Hilfe eines Gummihammers verbaut werden können. Schrauben werden nicht benötigt.

Stehen die Wände, wird zur Windsicherung i.d.R. eine (innenliegende!) Spannstange durch die gesamte Wandecke geschoben und verschraubt (ab 45 mm Wandstärke).

Pfetten und Dachschalung aufbringen

Aufbautips-gartenhaus-Pfetten-2

In die Giebelteile werden die Dachpfetten eingesteckt. Bei größeren Häusern oder hohen Schneelasten werden zusätzlich Dachsparren montiert.
 
Als Windsicherung empfiehlt es sich, die Dachpfetten von oben in die Giebelteile sowie die unterste Giebelbohle mit der darunterliegenden zu verschrauben. Auf die Pfetten bzw. Sparren werden anschließend die Dachbretter geschraubt oder genagelt. Auch eine Isolierung des Daches ist möglich.

Dacheindeckung

Aufbautips-Gartenhaus-dachpappe-bitumenschindeln

Auf die Dachschalung können verschiedene Dacheindeckungen (nicht im Basislieferumfang) aufgebracht werden. Wir empfehlen wenigstens eine Lage Dachpappe und beispielsweise selbstklebende Bitumenschindeln zu verlegen. Alternativ können Sie Dachziegel (aufpreispflichtige Dachverstärkung notwendig), Trapezbleche u.a. verwenden.
Im Anschluss kann z.B. eine Dachrinne an das Gartenhaus gebaut werden.

Fenster und Türen einbauen

Aufbautips-gartenhaus-fenster-tuer

Bei unseren Premium-Häusern sind die Tür- und Fensterrahmen teilbar, so dass eine Montage der Türen und Fenster auch nach Aufbau der Wände möglich ist. Zur zusätzlichen Aussteifung der Wände werden bei großen Wandstärken T-Leisten in die Fenster- und Türleibungen eingesetzt. Dadurch lassen sich diese auch bei starken Temperaturunterschieden problemlos schließen.
 
Bei Classicline-Häusern werden die Fenster und Türen während des Aufbaus eingesteckt. Hier sind die Hinweise aus der Bauanleitung Gartenhäuser dringend zu beachten!

Fußbodendielen aufnageln

Aufbautips-gartenhaus-fussboden

Sie haben verschiedene Möglichkeiten für den Fußbodenaufbau. Im einfachsten Fall werden als Bodenbeläge hierfür auf die Unterkonstruktion des Fußbodens Fußbodenbretter genagelt. Um temperatur- und feuchtebedingte Dehnungen des Holzes zu ermöglichen, verbleibt anschließend ein Spalt (ca. 1 cm groß) zwischen Bodendielen und Wänden.
Auf Wunsch liefern wir gerne das Material für eine Isolierung des Bodens mit. Entsprechende Artikel können Sie bei uns kaufen.

Die Feinheiten zum Schluß
Zum Abschluss sollte das Haus mit einem Schutzanstrich versehen werden (nicht im Lieferumfang). Nur durch das Streichen schützen Sie Ihr Gartenhaus umfassend gegen das Wetter. Eine umfangreiche Auswahl an Farben (auch für Gartenmöbel nutzbar) sowie weitere Materialien erhalten Sie in unserem Zubehörprogramm. Eventuell empfiehlt es sich, ein Kiesbett als Spritzwasserschutz um das Haus zu verlegen.
 
Kinderhaus-fenster

Den Aufbau eines Premium-Holzpavillons mit Isolierung von Boden, Wand und Dach durch den Kunden selbst haben wir in einem Video festgehalten. Schauen Sie hinein und holen sich viele Tipps!

Ein Vorschlag von uns: Durch den Bau einer überdachten Terrasse kann Ihr Gartenhaus auch gut bei schlechtem Wetter genutzt werden.

Selbstverständlich können Sie an jeder Stelle des Aufbaus oder bei Fragen zu unseren Bauanleitungen oder einem Arbeitsschritt Kontakt mit unserer Beratungshotline aufnehmen. Wir helfen Ihnen gerne!
 
Aufbautipps zum Download
Die Bauanleitungen zu unseren Objekten sind reich bebildert und leicht verständlich, um Ihnen den Aufbau Ihres Gartenhauses in kurzer Zeit zu ermöglichen. Im Downloadbereich finden Sie viele unserer Anleitungen, die Ihnen Schritt für Schritt einen Eindruck vom Aufwand und Vorgehen zum Selberbauen eines Bausatzes vermitteln.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen zur Verfügung. Sie suchen den passenden Geräteschuppen zu Ihrem Gartenhaus? Das entsprechende Gerätehaus können Sie ebenfalls bei uns kaufen. Ebenso können wir gerne einen Kontakt zu unseren langjährigen Partnern herstellen, sollten Sie im Zuge des Aufbaus Ihren Garten neu anlegen wollen. Beachten Sie: Ob Gartenhaus, Carport oder Pavillon: Jedes unserer Häuser ist in der Größe und Farbe variabel und lässt sich Ihrem Garten entsprechend anpassen. Bestellen Sie noch heute!